Unser Ölsortiment

2021-01-09-17-35-53_edited.jpg

Das Öl das schon dem Pharao Tut-Ench-Amon mit ins Grab gegeben wurde

2021-01-09-17-34-17_edited.jpg

Das Öl mit dem zweithöchsten Gamma-Linolensäure Gehalt

Das Öl mit einem herrlich nussigen Geschmack und einer Vielzahl an freien Radikalfängern

2021-01-09-17-35-11_edited.jpg

Das Öl mit dem optimalen Verhältnis von Omega - 3 - Fettsäuren zu

Omega - 6 - Fettsäuren

 

Schwarzkümmelöl

Was ist drin?

Linolsäure, Ölsäure, alpha- & gamma-Linolensäure, äth. Öle, Aminosäuren, Palmitinsäure, Tocopherole

Unser kaltgepresstes Schwarzkümmelöl hat eine rötliche Farbe und einen besonders scharfen Geschmack, da in unserem Öl die
ätherischen Öle enthalten bleiben und nicht vorab herausdestilliert werden.

Wozu passts?

Schwarzkümmelöl wird im Orient zum Kochen und für Salate verwendet.

1/2 Tl Öl kann auch dem Brotteig, Saucen oder Kaffee beigemengt werden, um  eine orientalische Note hinzuzufügen

Aufgrund seiner wertvollen Inhaltstoffe sollte das Schwarzkümmelöl nicht erhitzt werden, sondern nur in der kalten Küche Verwendung finden.

Was kanns?

innerlich: bei  Erkältungen, Kopfschmerzen, Allergien, Grippe, Blähungen, Schuppenflechte, Akne, Neurodermitis, Verstauchungen, Prellungen, Atemwegserkrankungen aller Art und Verdauungsstörungen, wirkt antibakteriell, antioxidativ, pilztötend, immunsystemstärkend, entzündungshemmend und stimmungsaufhellend

äußerlich: bei Hautproblemen, Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne, Verstauchungen, Prellungen, gegen Zecken und Würmer bei Tier (Ausnahme Katzen) und Mensch

 

Was ist drin?

Linolsäure, gamma-Linolensäure (essentielle Fettsäure), Ölsäure, Palmitinsäure, Stearinsäure, Aminosäuren, Vitamin E

Kaltgepresstes Nachtkerzenöl ist goldgelb mit dezent-nussigem Duft

Gerne kommt Nachtkerzenöl aufgrund seiner hautpflegenden Eigenschaften in Naturkosmetikprodukten zum Einsatz.

Wozu passts?

Nachtkerzenöl verfeinert Salate, Joghurt, Topfengerichte, Müsli und Smoothie

Generell über alle fertig gekochten Speisen wie Suppen, Eintöpfe, Steaks

Aufgrund seiner wertvollen Inhaltstoffe sollte das Nachtkerzenöl nicht erhitzt werden, sondern nur in der kalten Küche Verwendung finden.

Was kanns?

innerlich: wirkt reizlindernd, hautberuhigend, entzündungshemmend, immunsystemstärkend, stoffwechselregulierend, schmerzlindnernd bei Gelenkentzündungen und rheumatoider Arthritis

bei Schuppenflechte, Neurodermitis, MS, PMS, Erkältungskrankheiten, hohem Cholesterinspiegel, Arteriosklerose, Bluthochdruck, überaktiven Kindern, Wechseljahrsbechwerden und verbessert das Feuchhaltevermögen der Haut

äußerlich: wirkt reizlindernd,  hautberuhigend und hauterweichend, bei Schuppenflechte, Neurodermitis

 

Was ist drin?

Ölsäure, Linolsäure, Palmitinsäure, Stearinsäure, Vitamin E, beta-Carotin, Lecithin,

Kaltgepresstes High Oleic (HO) Sonnenblumenöl hat eine hellgelbe, fast durchsichtige, Farbe und schmeckt mild nussig

Es steht hinsichtlich der Eigenschaften dem Olivenöl nahe

Wozu passts?

Unser Sonnenblumenöl (HO) kann zum Braten und Kochen verwendet werden, passt aber auch gut zu Rohkostgerichten und Salaten

Speiseöle, kaltgepresst, biologische Landwirtschaft

Was kanns?

innerlich: bei Verstopfung, Gelenksschmerzen, schlecht heilenden Wunden, Schuppenflechte, Rheuma, Herzerkrankungen und Diabetes mellitus wirkt leicht entzündungshemmend und cholesterienspiegelsenkend

äußerlich: bei Sonnenbrand und Verbrennungen

Sonnenblumenöl wird traditionell gerne zum Ölziehen verwendet, dabei bindet es Toxine und entgiftet

 
hanf.jpg

Was ist drin?

Linolsäure, alpha- & gamma-Linolensäure, Ölsäure, Palmitinsäure, Stearinsäure, Vitamine, Carotinoide, Chlorophyll

Kaltgepresstes Hanföl ist von grünlich-gelber Farbe und hat den Geschmack der Samen

Wozu passts?

Passt gut zu Rohkostgerichten, Salaten, Müslis und Smoothies

Aufgrund seiner wertvollen Inhaltstoffe sollte das Hanföl nicht erhitzt werden, sondern nur in der kalten Küche Verwendung finden.

Was kanns?

innerlich: bei Neurodermitis, chronischen Hauterkrankungen, hohem Cholesterinspiegel, Fettstoffwechselstörungen, Herpes und  Verbrennungen, wirkt entzündungshemmend und fördert die Zellneubildung

äußerlich: zur Narbenpflege, bei Verbrennungen, Neurodermitis und chronischen Hauterkrankungen